Zurück

Video-Doping für Social Media

Wer sich für Social Media Marketing entscheidet, sollte kanalgerechten Videocontent einsetzen, um von den Usern, aber auch von den Algorithmen gesehen zu werden.
Maybaum Know-How
5 min Leselektüre
Social Media Marketing

Facebook, Instagram, LinkedIn, TikTok, Youtube und weitere Social Media Plattformen bieten nicht nur die Möglichkeit, Videocontent zu platzieren. Vielmehr können bestimmte Gruppen und Personen gezielt damit konfrontiert und angesprochen werden. Diesen spezifischen Content nennt man Social Video.

Regelmässige User konsumieren mittlerweile täglich eine Vielzahl von Videos aus den Sparten Unterhaltung, Bildung, Lifestyle und News. Unternehmen, die diesen Trend für sich zu nutzen wissen, erschliessen sich mit Social Videos neue Kundenkreise und sichern sich dauerhafte Präsenz.

Als Teil der Online-Kampagne «Save your friends» (Visana & SLRG) wurde eine Serie von Social Video Ads produziert. Die Social Videos sollen bewusst schockieren und so für die nötige Aufmerksamkeit sorgen.

Die Vorteile von Social Videos im Überblick:

  • Sie sprechen Konsumenten direkt und auf emotionaler Ebene an.
  • Sie schaffen Nähe und Vertrauen.
  • Sie vermitteln komplexe Sachverhalte schnell und nachvollziehbar.
  • Sie werden von den Algorithmen sozialer Netzwerke bevorzugt, weil die Relevanz für die User als besonders hoch gilt.
  • Sie lösen das klassische Fernsehen nach und nach ab.
  • Sie werden oft nicht als Werbung erkannt und somit nicht bewusst ausgeblendet.
  • 72 % der Unternehmen, die Social Videos einsetzen, können eine gesteigerte Konversationsrate verzeichnen.

Eine Serie von kurzen Social Videos zeigen die Vorteile und Funktionen des Swisscom TV. Und ja, die Filme wurden selbstverständlich gemäss den gängigen Social-Specs produziert (16:9, 9:16, 1:1).

Social Videos wirken wie Kraftfutter für Unternehmensseiten in sozialen Netzwerken. Die User verweilen länger bei den Beiträgen, klicken öfter auf verlinkte Seiten und teilen besonders relevante oder unterhaltsame Videos mit vernetzten Personen. Unschlagbare Social Videos machen jeden User zum Influencer und treiben Verkaufszahlen und Commitment in ungeahnte Höhen.

Zurück

Wichtig: es gibt nicht DAS Social Video, das auf allen Plattformen gut performt.

Jede Social Media Plattform spricht andere Alters- und Interessengruppen an. Was im seriösen Business-Umfeld von LinkedIn gut ankommt, dürfte das jugendliche TikTok-Publikum eher langweilen. Social Videos müssen also kanalgerecht und im Einklang mit den jeweiligen Marketingzielen konzipiert werden. Unser Berater Flavio kennt sich mit den Eigenheiten der verschiedenen Kanäle aus und berät Sie rund um den erfolgreichen Einsatz von Social Videos. Kontaktieren Sie ihn unverbindlich.